Zitta von der Steingold Burg               

 

 

 

geboren: 01.07.2002             gestorben: 07.05.2015

                                                                                              

 

                                                                                                

Am 7. Mai musste ich die letzte von meinem "Harem" über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Sie ist in meinen Beinen eingeschlafen. Zitta wurde fast 13 Jahre alt, dennoch tut es sehr weh ! Zitta war meine Traumhündin. Leider wurde beim Röntgen damals schwere ED fest gestellt. Somit war Ihre Karriere im Hundesport beendet bevor sie angefangen hatte. Zitta war ein richtiges Mädchen, ein bisschen zickig, ein bisschen etepetete, aber unglaublich charmant und das neugierigste Wesen unter der Sonne. Wenn Ihr Temperament mit Ihr durch ging und Sie so richtig los fegte, sollte man besser nicht im Wege gestanden haben. Leider hatte Zitta noch eine Pancreasinsuffiziens, aber durch eine Futterumstellung auf Frischfleisch haben wir das hin bekommen, sodass Sie komplett ohne Medikamente oder Spezialfutter beschwerdefrei war. So war unsere Maus Zitta, wir vermissen Sie so sehr. Irgendwann sehen wir uns wieder Zitta um dann nie wieder getrennt zu sein. Dein Uwe und alle die Dich kannten.

                                                                                               

                                                                                              

                                                                                                

                                                                                                

                                                                                                

                                                                                                                                                                                                  

Der Tod hat Dich aus unsere Mitte gerissen, aber Du wirst immer in unserem Herzen einen Platz behalten. In dem Moment, in dem man erkennt, das dem treuen Freund den man liebt, die Kraft zum Leben verlässt ... wird alles still. Alles verändert sich an dem Tag, an dem man den treuen Freund an seiner Seite verliert. Du fehlst uns so sehr Zitta.

                                                                                               

                                                                                                

                                                                                                

                                                                                               

                                                                                                

Wenn Ihr mich sucht, sucht mich in euren Herzen. Habe ich dort einen Platz gefunden, dann bin ich immer bei euch. Ich wäre noch so gerne bei euch geblieben, ich weiß das Ihr jetzt einsam seid, doch meine schöne Zeit bei euch ging leider zu Ende. Sagt allen ich sehe sie auf der anderen Seite wieder. Es war nicht schlimm, bin einfach nur eingeschlafen und warte im Rainbow - Land auf euch. Es warten dort schon viele neue Freunde auf mich- Ich bin immer in eurer Nähe und wache über euch, eure Zitta.

                                                                                               

                                                                                                

                                                                                               

                                                                                                 

                                                                                                

Eines Abends wirst Du über Deinem Haus ein Licht leuchten sehen, und Du meinst zu wissen woher es kommt ..... Eines Abends wirst Du über Deinem Haus eine Sternschnuppe versinken sehen und Du meinst zu wissen, wer sie Dir geschickt hat..... Eines Abends wirst Du über Deinem Haus den Mond versinken sehen und Du meinst zu wissen. wer immer noch an Dich denkt. All das bin ich, Deine geliebte Zitta, die über die Regenbogenbrücke ging, und Dich von dort oben sieht um Dir einen Gruß zu schicken.

                                                                                               

                                                                                                

                                                                                                

                                                                                              

                                                                                                

                                                                                                

Kein Tag wird vergehen, an dem wir nicht an Dich denken, bis wir uns wieder sehen. Niemals geht man so ganz - irgend was bleibt immer hier - hat einen festen Platz. In unserem Leben hast Du Deinen Platz verlassen, aber in unserem Herzen bist Du immer bei uns, bei jedem Schritt den wir gehen, denken wir an Dich. Dich zu verlieren war unsagbar schwer, doch Dich zu vermissen noch viel mehr.

                                                                                               

                                                                                                

                                                                                              

                                                                                                

Erinnerung ist das was uns bleibt, lässt viele Bilder vorüber ziehen, lässt uns die Zuneigung nicht vergessen, lässt uns dankbar zurück schauen und ihn immer vermissen. Sie schenkte unserer Familie viel Kraft, Liebe, Hingabe und Treue. Sie war immer für uns da. Wir danken Gott das wir Sie 13 Jahre behalten durften. Sonnige, leuchtende Tage, nicht weinen, weil sie vergangen, sondern lachen, weil sie gewesen sind. 

Es gibt nichts, was uns die Abwesenheit eines geliebten Tieres ersetzen kann. je schlner die Erinnerung, desto härter die Trennung. Aber die Dankbarkeit schenkt uns in der Trauer eine stille Freude, man trägt das Vergangene wie ein kostbares Geschenk in sich. Was man tief isn sich trägt, kann der Tod nicht nehmen.

                                                                                                

                                                                                                

 

                                                                                                

 

 

Zurück