Tara

geboren: 16.07.1993       gestorben: 20.07.2011

                                                                               

 

                                                                                

                                                                                        

 

... bisschen spät mein Post aber egal...
Das war für mich/uns auch ganz schlimm - der erste Baum nach 18 Jahren ohne TARA - sie hatte immer soviel Spaß damit, konnte sich verstecken, ihre süße kleine Nase an den Nadeln picken... die Kugeln "anschubsten" - einfach "nur" da sein und uns Freude machen - unser Weihnachtskätzchen hat soooo gefehlt (schon wieder Pipi in den Augen hab')... Sie hat an Weihnachten auch immer eine extra - Portion Tartar bekommen - noch heute, wenn ich
einkaufen geh', denk' ich oft: "Du musst noch zum Metzger..." und dann fällt' s mir wieder ein... nee, muss ich nicht....
Ich weiß, sie war bei uns, sie ist immer bei uns, aber es fehlt mir so, sie berühren zu dürfen, sie real um mich zu haben... wenn es nur nicht so weh tun würde... immer noch nach 6 Monaten nun...

                                                                                                        

                                                                                                                        

                                                                             

In unserem Leben hast du deinen Platz verlassen, doch in unseren Herzen gibt es immer die Erinnerung an dein treues Wese, an deine wa chen Augen und deinem Vertrauen zu uns. Wir werden dich nie vergessen , in unserem Herzen wirst du immer einen Platz behalten und darin weiter leben.

Du bist nicht mehr da, wo du warst, aber du bist überall wo wir sind. Du bist gegangen auf eine Reise ohne Wiederkehr. Ein stiller Schmerz hält uns gefangen, denn wir vermissen dich so sehr. Kein Schnurren hören wir mehr von dir, kein Streicheln mehr von uns in deinem Fell. jedoch Etwas von dir wird immer in unserem Herzen bleiben.

                                                                           

        

 

                                                                          

Heute, genau vor 17 Wochen ging meine Herzkatze TARA über die Regenbogenbrücke... so eine lange Zeit, und doch kommt's mir vor wie gestern. Seitdem sie fort ist, war eigentlich jeder Tag ein verlorener Tag, sie fehlt mir so - bei allem was ich tu' oder lasse. Wenn ich sie doch nur noch 1x knuddeln könnte, ihr sagen könnte, wie sehr ich sie liebe, nur noch 1x für 5 Minuten mit ihr zusammensein - das wäre mein Wunsch zu Weihnachten...

                                                                          

                                                                           

Meine Sternenkatze Tara wünscht von der Regenbogenbrücke ein geruhsames Weihnachtsfest 2011 , so wie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012. You`ll be never forget my Sweety ....

                                                                         

Meine Sternenkatze Tara wünscht von der Regenbogenbrücke einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012. You`ll be never forget my Sweety ....

                                                                         

 

Lasst mir einen Platz zwischen euch wie ich ihn im Leben hatte. Es war ein Abschied von euch, aber der ist nicht ewig. Irgendwann werden wir uns dann wieder sehen, so lange warte ich mit meinen Freunden auf Dich. Deine Tara