Broncor vom Speichersee                  

 

 

geboren: 08.08.2004    gestorben: 25.09.2013

                                                                   

Als der Regenbogen verblasste, da kam der Albatros und er trug mich mit sanften Schwingen weit über die sieben Weltmeere. Behutsam setzte Er mich an den Rand des Lichts, ich trat hinein und fühlte mich gleich geborgen. Viele neue Freunde kamen mir entgegen um mit mir zu den grünen Wiesen zu laufen. Dort warte ich auf euch.

                                                                    

                                                              

Wir wussten das der Tag kommen würde, aber damit zu leben, müssen wir noch lernen. Es war schön Broncor, Dich 9 Jahre bei uns zu haben. Du hast uns all die Jahre treu begleitet. Es hat Spaß gemacht mit Dir auf dem Hundeplatz oder auf den Ausstellungen zu "arbeiten". Hast alles toll geschafft. Alle Schutzhundprüfungen, alle IPO Prüfungen, Fährten und warst sogar der 2. beste Schutzhund in Belgien auf der Siegerschau und das mit 2 Jahren. Wir konnten uns immer auf Dich verlassen. Aber auch beim Gassi gehen und Spiel im Garten, immer warst Du voll dabei. Dafür haben wir Dir all die Liebe und Treue gegeben die wir hatten. Hast immer auf die Welpen Deiner Hundefreundinnen geachtet, dass ihnen nichts passieren würde. Mit Chandrah bist Du durch "Dick und Dünn" gegangen. Ihr ward nicht einen Tag getrennt. Uns hast Du beschützt. Du warst all die Jahre gesund, doch dann vor knapp 9 Wochen fing Deine Krankheit an. Zuerst wusste man nicht was Du hast, aber Du hast gleich sehr gute Medikamente bekommen. Dann, als man wusste was Du hast, nämlich eine aggressive Autoimmunerkrankung, da bekamst Du noch mehr Medikamente. Deine Schmerzen waren manchmal sehr schlimm , dadurch bekamst Du noch mehr Medikamente. Doch es half alles nichts!!! Wir konnten Dich nur noch am 25. September erlösen und Dich auf den Weg über die Regenbogenbrücke zu schicken. Wir haben Dich bis zum Schluss nicht alleine gelassen. Haben Dich im Arm gehalten, Dich gestreichelt, auch als Du schon lange nicht mehr da warst. Unsere Tierärzte haben alles für Dich getan was ging, auch Dich erlöst von Deinen Schmerzen und mit uns gefühlt. Nun hoffen wir das es Dir im Rainbow - Land gut geht und Du Deine Mama, Papa, Geschwister und die Speichersee - Hunde die auch schon dort sind findest und Du auch neue viele Freunde findest. Irgendwann wird dann der Tag kommen, an dem wir uns wieder sehen. Du wirst uns entgegen laufen und uns den Weg zu den grünen Wiesen zeigen, das wissen wir, da wir uns ja immer auf Dich verlassen konnten. Wir werden Dich nie vergessen Broncor, Dein Frauchen Bärbel, Herrchen Jürgen, Deine geliebte Chandrah, Mutter Emmi , Stephan und Familie, Deine guten Freunde Dany und Karsten die Deine Tochter Darah haben und Ihr all die Liebe schenken die wir auch Dir gegeben haben. In Liebe und Unvergessen

                                                                

                                                              

Nichts kann mehr zu Herzen gehen, als einen treuen Freund beim Sterben zuzusehen. Sein letzter Blick, ein letztes Wedeln mit der Rute, zu wissen das Er nie mehr zurück kehren wird. In dem Moment , in dem man dann erkennt, das der letzte Atemzug getan vom treuen Freund getan wurde, den man geliebt und Vertrauen entgegen gebacht hat, wird alles still. Als wenn die Zeit stehen geblieben wäre ! Alles ist still, man vernimmt keinen Ton. Du fehlst uns so sehr Broncor,  Dennoch werden wir uns eines Tages wieder sehen, denn alle die gut sind, finden sich im Regenbogen Land wieder. 

                                                             

                                                           

Gott schaute in seinen Garten und sah einen freien Platz.. Dann schaute er zur Erde hinunter und sah Dein schmerzvolles Gesicht. Er sah Dein Leiden, Er sah das der Weg für ich zu schwer würde um ihn weiter zu leben. Er schloss Deine treuen Augen und schenkte Dir Deinen Frieden. Er half Dir und begleitete Dich zum Regenbogen. Da wurdest du schon von all den treuen Vierbeinern erwartet. Wenn die Zeit gekommen ist, wirst Du zur  Rainbow- Bridge zurück laufen und auf mich warten.

                                                         

                                                          

                                                              

                                                             

                                                            

                                                            

                                                            

          

Liebes Frauchen und Herrchen und all meine lieben Freunde, meine Chandrah, Darah,  als ich die Regenbogenbrücke hinter mir gelassen hatte, sah ich eine große Wiese und auf dieser Wiese standen Tausende von Hunde, um mich zu begrüßen. Ich wusste ich war nicht alleine mit meiner Trauer euch verloren zu haben. 

                                                    

                                                 

Kein Tag wird vergehen, an dem wir nicht an Dich denken, bis wir uns wieder sehen. Du bist nicht ganz gegangen Broncor, irgend etwas bleibt immer von Dir hier - hat seinen festen Platz. Du hast in unserem Leben einen festen Platz, da wirst Du immer bleiben, auch wenn die Tage, Monate und Jahre vergehen werden. Ein Bild von Dir, oder Dein Lieblingsplatz, immer werden wir an Dich denken. 

                                                 

                                                  

                                                  

                                                   

Erloschen ist Dein Leben, Du wolltest noch so gerne bei uns sein. Es war so schwer zu verstehen und wir mussten Deinem Leiden machtlos entgegen  sehen. Nun ruhe in Frieden, hart ist der Schmerz, als stünde unser Herz.  Vielleicht bedeutet Liebe ja auch lernen jemanden gehen zu lassen, wissen, wenn es Abschied nehmen heißt. Nicht  zulassen, dass unsere Gefühle dem im Wege stehen, was am Ende wahrscheinlich besser ist für den den wir lieben. Liebe , Licht uns gute Erinnerungen sollen Dich auf Deinen Wege überall hin begleiten. Wir sind so traurig, das Du uns genommen wurdest und dankbar für jeden Tag den wir mit Dir zusammen sein durften. 

                                                  

                                               

                                           

Zu früh, wie tief ist unser Schmerz. Zu früh, schon brach Dein gutes Herz. Es schloss der Tod zur ewigen Ruh, Dir viel zu früh die Augen zu. Doch Gottes Wille muss gesche`n, im Himmel werden wir uns wieder sehen. Es ist so still, einfach nur still, unerträglich, weil Du nicht mehr in unserer Mitte bist. 

                                              

meine Freundin Chandrah und ich, unzertrennlich. Auch wenn ich nicht mehr bei Ihr bin, werde ich über Sie wachen.

                                                 

                                                    

hier hat unser Broncor seinen Platz bekommen, ist noch nicht ganz fertig Broncors Freundin Chandrah liegt hier nun jeden Tag und bewacht den Platz

                                                 

                                                   

Worte können nicht beschreiben, wie schwer es ist ein geliebtes Tier zu verlieren. Worte können nicht beschreiben, wie sehr der leere Platz uns weh tut. Kein entgegen Laufen, kein Bellen und Spielen, nur ein leerer Platz. Doch in unserem Innern wirst Du immer Deinen festen Platz haben. Das Schönste was ein Tier hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an Ihn denken.  Broncor war so treu und lieb, Er starb so früh, wie weh das tut. Es ist so schwer zu versteh`n, das wir Ihn nie wieder sehn So plötzlich war der Tag da des Abschieds !

                                                   

                                                      

                                                   

                                                 

Tränen und Blumen der Liebe bringen wir an Dein Grab. Stehen an dem Ort an dem Du begraben bist, fühlen wie schmerzlich unser Herz Dich vermisst. Zünden ein Licht der Liebe an, beten für Dich und verabschieden uns dann. Noch ein kurzer Blick und wir müssen gehen, aber nicht ohne die Hoffnung auf ein Wiedersehen. So werden wir den Weg oft gehen, bis wir uns dann endlich wieder sehen. 

                                               

 

auf der nächsten Seite haben wir noch einige Collagen , vielleicht gefallen euch ja noch einige davon für euer geliebtes Tier. Einfach dazu hier auf dieses Foto klicken und die Seite öffnet sich. Wird immer wieder aktualisiert !

                                                        

                                                      

                                             

Wir sind so traurig, wir vermissen Dich immer noch so sehr. Heute ist Toten Sonntag und wir dneken besonders an Dich, obwohl wir das ja immer tun. Wir sprechen so oft über Dich. Wie Du warst, was Du für uns warst! Morgen sind es 2 Monate her, als Du den Weg über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Jedes Mal wenn wir an Deinem Grab entlang gehen und das ist sehr oft am Tag, bleiben wir stehen und denken an die Zeit als Du noch bei uns warst. Chandrah besucht Dich auch so oft, nimmt immer mal wieder Deinen Ball den wir auf Dein Grab gelegt haben um mit ihm zu spielen. Danach bringt Sie Dir immer den Ball zurück, legt sich immer noch gerne vor Dein Grab. Auch Sie vermisst Dich so sehr Broncor. Eines Tages wenn wir uns alle wieder sehen, werden wir immer zusammen bleiben und dann wird keiner mehr uns trennen. Deien Bärbel, Jürgen, Mutter Emmi und Chandrah

                                             

                                              

                                              

                                              

Es gibt Momente im Leben, da steht die Welt für einen Augenblick still und wenn sie sich dann wieder dreht, ist nichts mehr wie es mal war, Die Erinnerung aber ist ein Fenster, durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen. Die Wege die wir gemeinsam gingen, gehen wir seit dem 25. September 2013 ohne Dich, doch Du bist stets in unserem Herzen, Gedanken - Augenblicke, die werden uns immer an Dich erinnern und uns glücklich und traurig zugleich machen und Dich nie vergessen lassen.

                                             

                                               

                                               

                                               

                                               

                                               

                                               

                                               

                                               

Unser lieber Broncor, nun bist Du schon 160 Tage nicht mehr bei uns, jedoch in unseren herzen und Gedanken bist Du immer bei uns. Im Leben sind wir so viele Wege gemeinsam gegangen, nun müssen wir diese Wege alleine gehen. Wir mussten Dich zurück lassen und doch gehst Du weiter mit uns , auch wenn es nur in unseren Gedanken ist. Wir denken immer an Dich, schauen Deine Bilder an und sind traurig das Du nicht mehr da bist und glücklich das wir Dich hatten. Chandrah hat Dich auch nicht vergessen. Nimmt immer noch Deinen Ball um damit zu spielen um ihn später wieder an die richtige Stelle zu legen. Seit ein paar Tagen nimmt Sie noch einen zweiten Ball den Sie in Deiner Hundehütte gefunden hat, Du hattest in dort in die hinterste Ecke gelegt. Sie nimmt den Ball, legt ihn vor Deinem Grab und legt sich daneben. Irgendwann wirst Du zum Rande des Regenbogens laufen um Deine Freundin dort abzuholen. Bitte lasse Sie uns noch eine Zeitlang. Auch wir werden uns eines Tages wieder sehen um dann alle vereint zu sein. Wir werden Dich nie vergessen unser treuer Freund, Dein Frauchen Bärbel und Herrchen Jürgen.

                                               

                                               

                                               

                                               

                                               

Wenn Ihr wüsstet wo ich hingegangen bin , würdet Ihr nicht weinen, denn mein Weg führte über eine wunderschöne Brücke - die Regenbogenbrücke, in ein wunderschönes Land - dem Rainbow - Land. Dort am Anfang der Brücke werde ich eines Tages wenn ihr den Weg gehen werdet, auf euch warten. Dort bin ich mit vielen Freunden vereint, die mich so lange trösten werden. Ich liebe euch,

                                            

                                          

                                          

                                          

                                          

Wir vermissen Dich. Vor Vor fast 8 Monaten bist Du gegangen, auf eine Reise ohne Wiederkehr. Ein tiefer Schmerz hält uns gefangen, Dein Platz im Haus ist still und leer. Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden, wir haben diese Zeit noch nicht gefunden. Wenn man uns fragt, was wäre unser Glück, es gibt nur eins: Du kämest zurück. Vergangen ist nicht Vergessen, denn die Erinnerung bleibt immer bestehen. 8 Monate in dem wir lernen mussten , das Unfassbare zu begreifen. 8 Monate, in dem der Weg zu Deinem Grab nie leicht fiel. 8 Monate, in dem wir uns immer wieder wünschten, Du wärst jetzt gerade bei uns. 8 Monate, in dem wir mit den schönsten Erinnerungen an Dich leben durften. 8 Monate, an dem wir an jedem Tag gemerkt haben : DU FEHLST UNS !